Twister

Übersicht | Galerie | Technische Daten

Unser Spitzenmodell, der TWISTER macht seinem Namen nicht nur beim Steigen alle Ehre. Der Vierzylinder-Viertakt-Boxer von ROTAX (912) beweist seit Jahren seine Zuverlässigkeit und Stärke in den meisten modernen Dreiachs-UL's und Motorseglern. Durch umfangreiche Tests und einen speziell entwickelten Propeller ist es gelungen, diesen Motor auch im Trike sinnvoll einzusetzen. Seine Stärken liegen im geringen Verbrauch und den langen Wartungsintervallen (2000 Std. TBO)

Der Deutsche Meister 1999, 2000, 2001 und 2003: Viktor Wyklicky, auf TWISTER

Beim Twister wurde das bewährte Baukonzept des Spider und Spider XL weiterentwickelt. So erhielt die Hinterachse eine neue, aerodynamische Form. Der Sitzplatz des Passagiers wurde vergrößert und die Rückenfreiheit dank neuer Mastform verbessert. Den Twister gibt es, wie den Spider in zwei Längen. Die Vorderradgabel und das breite Vorderrad mit 100% größerer Bremse sind auch höchsten Belastungen gewachsen.

 

Die Lärmmessung wurde neu durchgeführt. Bei maximaler Abflugmasse erreicht der Twister 3,6 m/s Steigen bei 59 db/A. Bei Reiseleistung ist die Lärmemission des Trikes folglich erfreulich niedrig.

Den Twister gibt es aktuell mit TEN, iXess oder Bionix-Fläche. In Verbindung mit diesen Flächen stehen bis zu 240 kg Nutzlast zur Verfügung!

Obwohl der Twister in erster Linie als Profi-, Schlepp-, Schulungs- und Wettbewerbsmaschine konzipiert wurde,
empfiehlt er sich aber gerade auch dem ambitionierten und sicherheitsbewussten Piloten.

Wichtigste Kundenvorteile
-  extrem sparsamer und zuverlässiger Flugmotor: Rotax 912
-  Stahlrahmen für höchste Festigkeit und Haltbarkeit
-  GFK-Hinterachse - bestmögliche Federung und Dämpfung bei geringstem Luftwiderstand